Mixing Suite

Wir mischen Ihre Produktion

Mit Professionalität, Liebe zum Detail und kreativer Herangehensweise.

In Zusammenarbeit mit den Musikern und Produzenten entwickeln wir den passenden Sound für Ihre Produktion.

Custom Effects

Vom Plattenhall zum Pitchshifter

Wenn Originalgeräte aus den 60er Jahren mit den neuesten Entwicklungen der digitalen Audiotechnik zusammentreffen, ergeben sich Kontraste, die immer wieder neu faszinieren.

Im Zusammenspiel entsteht dann der Sound, der den Zuhörer auf Dauer interessiert.

Sounddesign

Klänge ohne  Samplelibrary

Mit spezieller Software oder mit unserem Serge Modular Synthesizer entstehen eigenständige Sounds die anschliessend in das Arrangement eingefügt werden können.

PHILOSOPHIE

Grundlage ist die Überlegung dass, durch die nach heutigen Masstäben unvollkommene Technologie, den in vergangenen Dekaden entstandenen Produktionen eine besondere Atmosphäre innewohnt.

Unser Ziel ist es, durch Verbindung von klassischem analogen Equipment mit aktueller Technologie, klanglich wie atmösphärisch wegweisende Produktionen zu schaffen.

Wir haben uns mit Herz und Seele dem individuellen Klang verschrieben und wollen die Erfahrungen die wir über die Jahre mit eignene Produktionen und in Freelancer Tätigkeit gesammelt haben nun endlich unseren Klienten zur Verfügung stellen.

Mehr Dazu

PRAXIS

Um unser Mac basiertes Harddisk Recording System gruppiert sich ein handverlesener, mit beträchtlichem Aufwand restaurierter und instand gehaltener analoger Gerätepark.
Die vorhandenen Equalizer und Dynamikprozessoren sind bis auf wenige Ausnahmen Originale aus verschiedenen Zeitaltern der Analogtechnik. Besonders Stolz sind wir auf unsere Auswahl an Effekten, deren Auswahl wir ständig versuchen zu erweitern. Neben analogen Platten, Feder- und Folienhallgeräten und Delays steht auch der eine oder andere digitale Studioklassiker als Hardware zur Verfügung.
Die Schnittstelle ist ein DSP basiertes Wandler- und Routingsystem das mit je 40Ein- und Ausgängen für die höchstqualitative Umwandlung der Signale in die analoge bzw. digitale Domain sorgt.

Mehr Dazu

REALITY CHECK

Ein vernünftiger Mixdown braucht Zeit, selbst bei ausschliesslich digitaler Herangehensweise.

Wir veranschlagen für einen Mixdown ca. einen Studiotag wenn das Material vorab geliefert und fertig editiert wurde.

Wenn nicht im Haus aufgenommen wurde, erfolgt idealer Weise zuerst ein Treffen um das Material, eventuell vorhandene Roughmixes (wichtig um zu zeigen “wo die Reise hingehen soll”) durchzuhören und das musikalische Ziel zu besprechen (klangliche Referenzen sind sehr erwünscht).

Nach Lieferung des Klangmaterials erfolgt die Vorbereitung im Studio, das Erstellen der Session in der Workstation und grobe klangliche Vorarbeiten. Diese Arbeiten werden NICHT BERECHNET und sind unser Beitrag zum bestmöglichen Ergebnis bei geringstmöglichen Kosten.

Mehr Dazu

Womit wir uns aktuell beschäftigen …

rec_txt_180
prod_txtcurves_180
electr_txt_180
mix_txt_180
mast_txt_180
live_txt_180